it Italian
 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG ~ VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Ihre Sicherheit ist uns wichtig

Ihre Privatsphäre ist unsere Priorität

Datenschutzerklärung Disclaimer – Definition der Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Diese Webseite mit URL www.europemedia.it ist ein Online-Informationsdienst der Europe Media S.r.l.
Mit dem Zugriff auf diese Webseite erklären Sie, dass Sie alle unten aufgeführten Bedingungen verstehen und akzeptieren. Sollte man die Bedingungen nicht verstehen oder man diese nicht annehmen möchte, wird empfohlen, die Webseite nicht zu nutzen und sich kein Material darauf anzusehen oder herunterzuladen.
Europe Media S.r.l. behält sich das Recht vor, den Inhalt der Webseite und die rechtlichen Hinweise jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern.

Nutzungsbegrenzungen

Alle Inhalte, wie z.B. das Know-how, die Elemente und Informationen auf dieser Website, sind beispielhaft und nicht beschränkt auf diese und sind geschützt durch die entsprechenden Urheberrechte und Rechte des geistigen Eigentums. Alle auf dieser Webseite erwähnten Produkte oder Unternehmen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer oder Inhaber und können durch Patente und/oder Urheberrechte geschützt worden sein, die von den zuständigen Behörden erteilt oder registriert wurden.
Sie dürfen ausschließlich für persönlichen und nicht für gewerblichen Gebrauch heruntergeladen oder verwendet werden: Daher darf nichts, auch nicht teilweise, zu kommerziellen Zwecken kopiert, modifiziert oder verkauft werden, um kommerzielles oder persönliches Nutzen daraus zu erzielen.

Verantwortungsbegrenzungen

Unter keinen Umständen haftet Europe Media S.r.l. für Schäden jeglicher Art, die direkt oder indirekt durch den Zugriff auf die Webseite, die Unmöglichkeit des Zugriffs, das Anvertrauen des Nutzers und die Nutzung der Inhalte entstehen können.
Europe Media S.r.l. fügt auf der Webseite aktualisierte Informationen ein, übernimmt jedoch keine Garantie für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Europe Media S.r.l. ist in keiner Weise verantwortlich und übernimmt daher keine Garantie für Informationen, Daten, Unternehmensbezüge und technische oder andere Ungenauigkeiten, die auf www.europemedia.it vorhanden sein könnten.
In diesem Zusammenhang lehnt Europe Media S.r.l. jede Verantwortung für direkte oder indirekte Schäden jeglicher Art oder in welcher Form auch immer ab, abhängig von der Nutzung der Webseite www.europemedia.it und/oder der darin enthaltenen Nachrichten und Informationen. Europe Media S.r.l. behält sich das Recht vor, jegliche Art von Informationen oder Programme auf der Webseite jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern oder zu löschen.

Zugriff auf verlinkte externe Seiten

Europe Media S.r.l. entzieht sich jeglicher Haftung für Webseiten, die über Links innerhalb der Webseite selbst erreicht werden können. Dass diese Links über die Webseite bereitgestellt wurden, bedeutet für Europe Media S.r.l. nicht, dass sie eine Kontrolle über die betreffenden Webseiten hat und Europe Media S.r.l. lehnt hierbei jegliche Verantwortung für deren Qualität, Inhalt und Grafik ab.

Download

Von Europe Media S.r.l. erhaltene Informationen

Europe Media S.r.l. akzeptiert keine Zusendung von vertraulichen oder privaten Informationen über diese Webseite. Alle Informationen oder Materialien, die über diese Webseite an Europe Media S.r.l. zugesandt werden, gelten nicht als vertraulich. Europe Media S.r.l. ist in Bezug auf dieses Material in keiner Weise verpflichtet und ihr steht es frei, dieses zu reproduzieren, zu verwenden, offenzulegen, anzuzeigen, umzuwandeln, abgeleitete Werke zu erstellen und an Dritte weiterzugeben, ohne irgend eine Art von Einschränkung. Darüber hinaus ist Europe Media S.r.l. frei, alle Ideen, Konzepte, Know-how oder Techniken, die in diesem Material enthalten sind, für jede Art von Zwecke zu verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Produkten, die dieses Material verwenden könnten. Wer Material zusendet, garantiert seine Veröffentlichung in anonymer Form, es sei denn, der Absender hat die Veröffentlichung vom eigenen Namen ausdrücklich genehmigt – und verpflichtet sich, Europe Media S.r l. von allen Handlungen Dritter in Bezug auf dieses Material fernzuhalten.

Recht und Gerichtsstand

Die Anwendung der Nutzungsbedingungen unterliegt dem italienischen materiellen und prozessualen Recht.

INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die auf dieser Website veröffentlichten Daten, Informationen und alle personenbezogenen Daten können von Personen, die an den von Europe Media S.r.l. angebotenen Aktivitäten, Initiativen, Dienstleistungen und professionellen Dienstleistungen interessiert sind, von zentralen oder lokalen Regierungsbehörden, Polizeikräften, Einrichtungen oder Einzelpersonen, die eine legitime Überprüfung und Kontrolle durchführen, von Fachleuten und anderen Lieferanten frei verwendet werden.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen, die gemäß der Gesetzesverordnung Nr. 196 vom 30. Juni 2003 – „Datenschutzkodex“ und GDPR 679/16 – europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten – bereitgestellt werden.

Allgemeine Informationen
Identität des Datenverantwortlichen
Datentransfer
Rechte der betroffenen Person
Widerruf der Einwilligung
Einlegen einer Beschwerde
Automatisierte Entscheidungsprozesse
Cookies und Informationen zur Navigation auf der Webseite
Informationen für Kunden
Informationen für Bewerber und diejenigen, die einen Lebenslauf einreichen
Informationen für Lieferanten
Informationen für Empfänger von Nachrichten per E-Mail

Allgemeine Informationen

Identität des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung

Der Verantwortliche jeder Datenverarbeitung ist die von Europe Media S.r.l. mit Verwaltungssitz in Via California 12 – 20144 Mailand (MI), Italien und Betriebszentrale in Via Don Tazzoli 1 – 55049 Viareggio (LU), Italien gesetzliche pro tempore Vertreterin Iris Wintzek.

Der Datenverantwortliche garantiert in jedem Stadium der Verarbeitung die Sicherheit, Vertraulichkeit und den Schutz der personenbezogenen Daten, die sich in seinem Besitz befinden.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit dem Gesetzesdekret Nr. 196/2003 und GDPR 679/16 verwendet.

Die Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten werden vom Datenverantwortlichen gemäß  Art. 13 des Gesetzesdekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 – „Kodex zum Schutz personenbezogener Daten“ und Art. 13 der  GDPR 679/16 – , Europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten“ bereitgestellt.

Datentransfer

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung darf keine personenbezogenen Daten an Drittländer oder internationale Organisationen übermitteln.

Das Unternehmen behält sich jedoch das Recht vor Cloud-Dienste zu nutzen. In diesem Fall werden Dienstanbieter gewählt, die gemäß Art. 46  der GDPR 679/16 angemessene Garantien anbieten können.

Rechte der betroffenen Person

Mit Bezug auf Art. Art. 7 des Gesetzesdekrets  196/2003 und der Artikel 15 – Recht auf Zugang, 16 – Recht auf Berichtigung, 17 – Recht auf Löschung, 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 20 – Recht auf Übertragbarkeit, 21 – Recht auf Widerspruch, 22 – Recht auf Widerspruch gegen den automatisierten Entscheidungsprozess der GDPR 679/16, kann der Betreffende seine Rechte ausüben, indem er dem Datenverantwortlichen unter der oben genannten Adresse anschreibt oder per E-Mail kontaktiert, unter Angabe des Antrags/Ausübung seiner Rechte im Betreff und der Anlage einer Fotokopie seines Identitätsdokuments, welches die Rechtmäßigkeit des Antrags bestätigt.

Widerruf der Einwilligung

Mit Bezug auf Art. 23 des Gesetzesdekrets 196/2003 und des Art. 6 der GDPR 679/16 kann der Interessent eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Wenn sich die Verarbeitung nicht auf einer Einwilligung basiert, ist diese Regel ein Zugeständnis der interessierten Partei, keine weiteren Mitteilungen mehr vom Datenverantwortlichen erhalten zu wollen.

Einlegen einer Beschwerde

Der Betreffende hat das Recht, bei der Aufsichtsbehörde des Wohnsitzstaates eine Beschwerde einzureichen.

Automatisierte Entscheidungsprozesse

nformationen zur Datenschutzerklärung
Cookies und Navigation der Webseite

Interessierte Parteien

Diese Informationsschrift richtet sich an natürliche Personen, die auf die Website von Europe Media S.r.l. zugreifen und diese besuchen. Allgemeine Informationen sind integraler Bestandteil dieser Informationen.

Zweck der Verarbeitung

Rechtliche Grundlagen der Verarbeitung

Die Computersysteme und Softwareverfahren, die zum Betrieb der Webseite verwendet werden, erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung implizit mittels der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen erfolgt. Diese Informationen werden nicht gesammelt, um mit identifizierten interessierten Parteien in Verbindung gebracht zu werden, können aber aufgrund ihrer Natur durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die sich im Besitz von Dritten befinden, die Identifizierung der Benutzer ermöglichen.
Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von Benutzern verwendet werden, die sich mit der Webseite verbinden, URI (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anforderung, das Verfahren zum Übermitteln der Anforderung an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode, der den Status der Antwort vom Server angibt (erfolgreich, Fehler, usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers.
Diese Daten dienen nur für die Erstellung von anonymen statistischen Informationen über die Webseitennutzung und zur Überprüfung seiner korrekten Funktion. Sie werden sofort nach ihrer Verarbeitung gelöscht.

Die Daten könnten außerdem zur Ermittlung der Verantwortung im Fall von hypothetischen informatischen Straftaten, die der Webseite schaden könnten verwendet werden.

Empfänger der Daten

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung darf keine personenbezogenen Daten oder Informationen an Dritte weitergeben, es sei denn, es sollte erforderlich sein, an diejenigen, die als Lieferanten für die Erbringung von Dienstleistungen in Bezug zur Verwaltung der Webseite und die konsequente Verwaltung des Vertragsverhältnisses und der damit verbundenen Anforderungen tätig sind.

Speicherung der Daten

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung bewahrt die Daten so lange auf, wie es erforderlich ist, um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Webseite zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen. Die Daten werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht.

Verweigerung der Datenübermittlung

Der Interessent kann sich weigern, dem Eigentümer seine Navigationsdaten mitzuteilen.

Dazu muss der Interessent die Cookies durch das Folgen den Anweisungen des Browsers deaktivieren.

Das Deaktivieren von Cookies kann jedoch die Funktionen der Webseite, das Durchsuchen, wie auch seine Nutzung beeinträchtigen.

Arten von Cookies

Cookies sind Informationen, die in Ihrem Browser abgelegt werden, wenn Sie eine Webseite besuchen oder ein soziales Netzwerk mit Ihrem Computer, Smartphone oder Tablett nutzen. Jedes Cookie enthält verschiedene Daten wie z. B. den Namen des Servers des Benutzers, von dem er kommt, eine Identifikationsnummer, usw.

Cookies können für die Dauer einer Sitzung (d. h. bis zum Schließen des für das Web-Browsing verwendeten Browsers) oder für längere Zeiträume im System verbleiben und einen eindeutigen Identifikationscode enthalten.

Technische Cookies

Einige Cookies werden verwendet, um eine Computerauthentifizierung durchzuführen, Sitzungen zu verfolgen und spezifische Informationen über Benutzer zu speichern, die auf eine Webseite zugreifen.

Diese sogenannten technischen Cookies sind oft nützlich, weil sie das Surfen und die Nutzung im Internet schneller gestalten, bestimmte Verfahren beim Online-Kauf erleichtern, wenn Sie sich in geschützten Bereichen anmelden oder wenn eine Webseite automatisch die von Ihnen verwendete Sprache erkennt.

Eine bestimmte Art von Cookie, die auch analytische Cookies genannt werden, werden von den Betreibern der Webseite verwendet, um Informationen in zusammengefasster Form über die Anzahl der Nutzer und die Art und Weise, wie sie die Webseite besuchen, zu sammeln. Diese Daten werden für allgemeine Statistiken über den zur Verfügung gestellten Dienst und seine Nutzung gebraucht.

Cookies zur Profilerstellung

Weitere Cookies können verwendet werden, um Benutzer beim Surfen zu überwachen und zu profilieren, um ihre Bewegungen und Gewohnheiten beim Surfen oder Konsum im Internet zu studieren (was sie kaufen, was sie lesen, usw.), auch um Werbeleistungen gezielt und personalisiert zu versenden (das sogenannte  Behavioural Advertising). In diesem Fall handelt es sich um Cookies zur Profilerstellung. Es kann vorkommen, dass die Webseite Cookies anderer Webseiten
und Inhalte in verschiedenen Elementen anzeigt, wie z.B. Werbebanner, Bilder, Videos, usw. Dabei handelt es sich um sogenannte Drittanbieter-Cookies, die in der Regel zur Profilerstellung verwendet werden.

Angesichts der besonderen Invasivität, die die Profilierungscookies (insbesondere der Drittanbieter-Cookies) in der Privatsphäre der Nutzer aufweisen können, verlangen  europäische und italienische Rechtsvorschriften, dass Nutzer angemessen über deren Verwendung informiert werden und eine gültige Zustimmung zur Aufnahme dieser Cookies auf ihr Endgerät abgeben.

Verwendete Cookies

Die Webseite www.europemedia.it verwendet Cookies, um die Dienste der Webseite für den Benutzer und die, die die Webseiten besuchen, einfacher und effizienter zu gestalten. Benutzer, die auf diese Webseite zugreifen, erhalten einige sehr kleine Datenpakete auf den verwendeten Geräten, seien es Computer oder mobile Geräte, in Form von kleinen Textdateien, auch „Cookies“ genannt, die in den Verzeichnissen des gebrauchten Browsers gespeichert werden.

Die von www.europemedia.it verwendeten Cookies ermöglichen Ihnen:

ihre Navigationseinstellungen zu speichern,

die wiederholte Eingabe gleicher Informationen,

die Nutzungsanalyse der von der Webseite angebotenen Dienste und Inhalte zur Optimierung des Navigationserlebnisses.

Die Webseite www.europemedia.it verwendet Google Analytics.

In diesem Fall werden die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite an Google Inc. übermittelt und auf deren Servern gespeichert. Der Empfänger der Daten verwendet diese Informationen für die Erstellung von Berichten über die Aktivitäten der Webseite, die an den Inhaber oder die von ihm benannten Personen gehen.

Sie können die Bereitstellung von Navigationsdaten ablehnen, indem Sie in Ihrem Browser die entsprechende Einstellung vornehmen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die Informationen enthalten auf der Google-Webseite
https://www.google.it/intl/it/policies/privacy/
und die zusätzliche Browser-Komponente zum Deaktivieren von Google Analytics https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=it ).
Diese Wahl kann jedoch dazu führen, dass Sie die vollständige Funktionalität der Webseite womöglich nicht nutzen werden können. Andernfalls erklärt sich der Benutzer durch die Annahme der oben beschriebenen Verwendung der Cookies und durch das Fortsetzen der Navigation als freiwillig und vorbehaltlos einverstanden mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch den Datenverantwortlichen und Google Inc. in der oben beschriebenen Weise und für die oben genannten Zwecke.

Sollte ein Nutzer auf die Symbole von Facebook, Twitter, Instagram, usw. klicken, wird er auf die jeweiligen Seiten geleitet und erhält von diesen weitere Cookies, die sich jeglicher Kontrolle des Inhabers dieser Webseite entziehen.

Informationen für Kunden

Diese Informationsschrift richtet sich an natürliche Personen, die im Namen und im Auftrag juristischer Personen der Kunden der Firma Europe Media S.r.l. gemäß Art. Art. 13 des Gesetzesdekrets Nr. 196 vom 30. Juni 2003 – „Kodex zum Schutz personenbezogener Daten“ und Art. 13 der GDPR 679/2016 – „Europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten“ eingreifen.

Datenquelle

Bei den verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um die Daten, die der Betreffende zur Verarbeitung zur Verfügung im Laufe von:

Zugriffen oder Telefonaten;

Informationsanfragen, auch per E-Mail;

jeglichen vorherigen Abläufen.

Zweck der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten von natürlichen Personen, die im Namen und im Auftrag juristischer Personen der Kunden handeln, werden, sofern angegeben, vom Datenverantwortlichen verarbeitet zur:

Mitteilungsaustausch verschiedener Art und mit unterschiedlichen Kommunikationsmitteln (Telefon, Mobiltelefon, SMS, E-Mail und/oder Newsletter bei Aufnahme in Mailinglisten, Fax, Papierpost);

Formulierung oder Bearbeitung von Anfragen;

Informationsaustausch im Rahmen der Erfüllung des Vertragsverhältnisses, einschließlich vor- und nachvertraglicher Tätigkeiten;

Ausführung von Tätigkeiten, die zur Erfüllung der Aufgaben und anderer Anforderungen erforderlich sind.

Darüber hinaus können die Daten natürlicher Personen, die im Namen und Auftrag juristischer Personen der Kunden tätig sind, einer weiteren Verarbeitung unterliegen. Insbesondere werden die personenbezogenen Daten von natürlichen Personen, die im Namen und Auftrag juristischer Personen tätig sind, in das Archiv des Eigentümers aufgenommen und verwendet (unter der Berücksichtigung des Art. 130 Abs. 4 der Gesetzesverordnung  196/2003, sowie der allgemeinen Bestimmung des Datenschutzbeauftragten Amtsblatt  Nr. 188/C vom 1. Juli 2008, Begründung 6, Buchstaben a, b, c) für die Zusendung von Mitteilungen über Produkte, Dienstleistungen, Nachrichten, Veranstaltungen.

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Personenbezogenen Daten von natürlichen Personen, die im Namen und im Auftrag juristischer Personen des Kunden handeln, werden unter den folgenden Bedingungen rechtmäßig verarbeitet:

Erfüllung eines Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Antrag der betroffenen Person ergriffen werden;

Verfolgung berechtigter Interessen des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung (Förderung von Produkten und Tätigkeiten).

Empfänger der Daten

Die vom Inhaber verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben oder an nicht näher bezeichnete Personen in irgendeiner Form weitergeleitet, einschließlich derjenigen, die für deren Bereitstellung oder einfache Konsultation erforderlich sind. Sie können jedoch an Arbeitnehmer, die für den Inhaber arbeiten und an bestimmte externe Subjekte, die mit ihm zusammenarbeiten, sowie an andere Unternehmen derselben Industriegruppe weitergegeben werden (die diesbezügliche Liste ist auf der Webseite unter dem Abschnitt „Footprint“ zu finden). Sie können auch, soweit unbedingt erforderlich, an Personen, die zum Zweck der Erwerbsbearbeitung oder anderen Anfragen, oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Transaktion, oder dem Vertragsverhältnis mit dem Inhaber Waren liefern, und/oder in seinem Namen Dienstleistungen erbringen müssen, weitergeleitet werden. Schließlich können sie den Personen mitgeteilt werden, die aufgrund von Rechts- und Verwaltungsvorschriften und Gemeinschaftsrecht Zugang zu ihnen haben. Insbesondere werden einige Arbeitnehmer aufgrund ihrer ausgeführten Aufgaben und Pflichten berechtigt, personenbezogene Daten im Rahmen ihrer Befugnisse und gemäß den Anweisungen des Inhabers zu verarbeiten.

Speicherung der Daten

Der Inhaber der Datenverarbeitung speichert und verarbeitet die personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der zur Erfüllung der angegebenen Zwecke erforderlich ist. Anschließend werden die personenbezogenen Daten für den durch die geltenden zivil- und steuerrechtlichen Vorschriften festgelegten Zeitraum oder für einen Zeitraum von höchstens 120 Monaten gespeichert und nicht weiterverarbeitet.

Widerruf der Einwilligung

Mit Bezug auf Art. 23 des Gesetzesdekrets 196/2003 und des Art. 6 der GDPR 679/16 kann der Interessent eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Verarbeitung, die Gegenstand dieser Informationen ist, ist jedoch rechtmäßig und zulässig, auch wenn keine Einwilligung vorliegt, soweit sie für die Ausführung eines Vertrags, an dem die interessierte Partei beteiligt ist (Lieferbeziehung), oder für die Bearbeitung seiner Anfragen erforderlich ist.

Verweigerung der Datenübermittlung

Personen, die im Namen und im Auftrag einer juristischen Person des Kunden handeln, können die Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten an den Inhaber ablehnen.

Die korrekte und effiziente Abwicklung des Vertragsverhältnisses erfordert jedoch die Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Daher kann jede Verweigerung, die Informationen zur Verfügung zu stellen, das Vertragsverhältnis ganz oder teilweise beeinträchtigen.

Informationen für diejenigen, die ihren Lebenslauf einreichen

Interessierte Parteien

Diese Informationsschrift richtet sich an Personen, die ihren Lebenslauf einreichen. Diese allgemeinen Informationen sind integraler Bestandteil der vorliegenden Informationsschrift.

Datenquelle

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten wurden zur Verarbeitung zur Verfügung gestellt im Rahmen von:

Zusendungen des Lebenslaufs;

Bewerbungsinterviews;

Kontakte auf Messen, Ausstellungen, Veranstaltungen, usw.

Meldungen mittels Dritter.

Zweck der Verarbeitung

Personenbezogenen Daten von Personen, die spontan oder nach einer Annonce ihren Lebenslauf zusenden, werden zu Zwecken der Bewertung und Auswahl oder zur Unterbreitung anderer Stellenangebote verarbeitet, die dem beruflichen Profil der betreffenden Person entsprechen.

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Personenbezogenen Daten von natürlichen Personen, die ihren Lebenslauf einsenden, werden unter den folgenden Bedingungen rechtmäßig verarbeitet:

Erfüllung eines Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Antrag der betroffenen Person ergriffen werden (Einreichung der Kandidatur);

Ausführung berechtigter Tätigkeiten des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung (Kontrollen und Ermittlungen).

Empfänger der Daten

Die vom Inhaber verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben oder an nicht näher bezeichnete Personen in irgendeiner Form weitergeleitet, einschließlich derjenigen, die für deren Bereitstellung oder schlichte Konsultation erforderlich sind. Sie können, soweit unbedingt erforderlich, an Personen weitergegeben werden, die zum Zwecke der Bearbeitung der gestellten Anfrage Waren liefern und / oder in unserem Namen Aufgaben oder Dienstleistungen erbringen müssen. Schließlich können sie Personen mitgeteilt werden, die aufgrund von Rechts- und Verwaltungsvorschriften und dem Gemeinschaftsrecht das Recht auf den Zugang zu ihnen haben.

Insbesondere wurden einige Arbeitnehmer der Europe Media S.r.l. aufgrund ihrer ausgeführten Aufgaben und Pflichten dazu berechtigt, personenbezogene Daten im Rahmen ihrer Befugnisse und gemäß den Anweisungen des Inhabers zu verarbeiten.

Speicherung der Daten

Der Inhaber der Datenverarbeitung speichert und verarbeitet die personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der zur Erfüllung der angegebenen Zwecke erforderlich ist. Die erhaltenen Lebensläufe werden in jedem Fall nach 24 Monaten ab Erhalt zerstört.

Verweigerung der Datenübermittlung

Der Interessent kann sich verweigern, dem Inhaber der Verarbeitung seine personenbezogene mitzuteilen.

Die Bereitstellung von Daten ist fakultativ. Jede Verweigerung, die Daten ganz oder teilweise zur Verfügung zu stellen, kann dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung aber die Unmöglichkeit liefern, die Kandidatur zu bewerten und eine korrekte Wahl zu treffen.

Informationen für Lieferanten

Interessierte Parteien

Diese Informationsschrift richtet sich an natürliche Personen, die im Namen und im Auftrag von Lieferanten handeln.

Diese allgemeinen Informationen sind integraler Bestandteil dieser Informationsschrift.

Datenquelle

Bei den verarbeiteten personenbezogenen Daten handelt es sich um Daten, die der Betreffende zur Verarbeitung zur Verfügung gestellt hat im Rahmen von:

Zugriffen oder Telefonaten;

Direkten Kontakten für die Teilnahme an Messen, Ausstellungen, Veranstaltungen, usw.

Unterbreitung von Angeboten;

Mitteilungen und Tätigkeiten nach Einreichung der Bestellung.

Zweck der Verarbeitung

Personenbezogenen Daten von natürlichen Personen, die im Namen und im Auftrag von Lieferanten handeln, werden verarbeitet für:

Das Weiterleiten von verschiedenen Mitteilungen mittels unterschiedlicher Kommunikationsmittel (Telefon, Mobiltelefon, SMS, E-Mail, Papierpost);

Formulierung oder Bearbeitung von Anfragen oder Vorschlägen;

Informationsaustausch im Rahmen der Erfüllung des Vertragsverhältnisses, einschließlich vor- und nachvertraglicher Tätigkeiten.

Rechtliche Grundlage der Verarbeitung

Personenbezogenen Daten von natürlichen Personen, die im Namen und im Auftrag von Lieferanten handeln, werden unter den folgenden Bedingungen rechtmäßig verarbeitet:

Erfüllung eines Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, oder Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf Antrag der betroffenen Person ergriffen werden.

Empfänger der Daten

Die vom Inhaber verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben oder an nicht näher bezeichnete Personen in irgendeiner Form weitergeleitet, einschließlich derjenigen, die für deren Bereitstellung oder schlichte Konsultation erforderlich sind. Sie können jedoch an Arbeitnehmer des Inhabers und an bestimmte externe Subjekte, die mit diesem zusammenarbeiten, sowie an andere Unternehmen derselben Industriegruppe weitergegeben werden (die diesbezügliche Liste ist auf der Webseite unter dem Abschnitt „Footprint“ zu finden). Sie können auch, soweit unbedingt erforderlich, an Personen weitergegeben werden, die zum Zweck der Auftragserteilung oder der Anforderung von Informationen und Kostenvoranschlägen Waren liefern und /oder Aufgaben oder Dienstleistungen erbringen. Schließlich können sie Personen mitgeteilt werden, die aufgrund von Rechts- und Verwaltungsvorschriften und dem Gemeinschaftsrecht das Recht auf den Zugang zu ihnen haben.

Insbesondere werden einige Arbeitnehmer aufgrund ihrer ausgeführten Aufgaben und Pflichten dazu berechtigt, personenbezogene Daten im Rahmen ihrer Befugnisse und gemäß den Anweisungen des Inhabers zu verarbeiten.

Speicherung der Daten

Der Inhaber der Datenverarbeitung speichert und verarbeitet die personenbezogenen Daten für den Zeitraum, der zur Erfüllung der angegebenen Zwecke erforderlich ist. Anschließend werden die personenbezogenen Daten für den durch die geltenden zivil- und steuerrechtlichen Vorschriften festgelegten Zeitraum oder für einen Zeitraum von höchstens 120 Monaten gespeichert und nicht weiterverarbeitet.

Verweigerung der Datenübermittlung

Der Interessent kann sich verweigern, dem Eigentümer seine personenbezogenen Daten mitzuteilen.

Die korrekte und effiziente Abwicklung des Vertragsverhältnisses erfordert jedoch die Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Daher kann jede Verweigerung, die Informationen zur Verfügung zu stellen, das Vertragsverhältnis ganz oder teilweise beeinträchtigen.

Informationen für Empfänger von E-Mail-Nachrichten

Der Inhalt von E-Mail-Nachrichten ist als vertraulich zu betrachten.
Daher sind die darin oder in den Anhängen enthaltenen Informationen ausschließlich den Empfängern vorbehalten. Personen oder Subjekte, die nicht der Empfänger sind, wie laut Art. 616 des italienischen Strafgesetzbuches, sind nicht berechtigt, die Nachricht zu lesen, zu kopieren, umzuändern oder an Dritte weiterzugeben. Wer versehentlich eine nicht ihm zustehende E-Mail-Nachricht erhält, darf diese nicht verwenden, sie nicht bekannt machen, sondern soll den Absender benachrichtigen und die E-Mail-Nachricht aus der Inbox löschen.

Die Authentizität des Absenders und des Inhalts kann nicht garantiert werden, außer bei digital signierten Dokumenten.

Darüber hinaus wird gemäß Art. 13 des Gesetzesdekrets 196/2003 und des Art. 13 des GDPR 679/16 darauf hingewiesen, dass das Archiv des Inhabers E-Mail-Adressen von natürlichen Personen, Unternehmen und Behörden enthält, mit denen Mitteilungen per E-Mail oder auf andere Weise stattgefunden haben oder die ihre E-Mail-Adressen bei direkten Kontakten freiwillig angegeben haben.
Diese E-Mail-Adressen können unter Berücksichtigung der Bereitschaft und Verfügbarkeit seitens der interessierten Parteien für  E-Mail-Mitteilungen seitens Europe Media S.r.l. verwendet werden. Adressen der Domäne „…@europemedia.it“ gehören dem Unternehmen und werden als solche für jegliche Geschäftskommunikationen verwendet. Daher könnte jede Nachricht für Bedürfnisse und im Zusammenhang mit der operativen Tätigkeit, sowohl ausgehend als auch eingehend, von anderen Parteien als dem Absender und /oder Empfänger gelesen werden.

Beim Wunsch der betroffenen Person  ihre E-Mail-Adresse aus dem Archiv entfernen zu lassen, kann dies unter der Ausübung seiner Rechte aus Art. 7 des Gesetzesdekrets 196/2003 und der Artikel 15 – Recht auf Zugang, 16 – Recht auf Berichtigung, 17 – Recht auf Löschung, 18 – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 20 – Recht auf Übertragbarkeit, 21 – Recht auf Widerspruch, 22 – Recht auf Widerspruch gegen den automatisierten Entscheidungsprozess der GDPR 679/16, durchgeführt werden, indem diese dem Datenverantwortlichen unter der oben genannten Adresse mitgeteilt wird.